Erhöhe den Schutz des Unternehmens durch Zusatzmodule*
Lerne das Senhasegura PAM-Modul kennen:

Load Balancer

Optimale Nutzung der Senhasegura-Ressourcen

Was ist das?

Es handelt sich um eine integrierte Belastungsausgleichslösung, die verschiedene Aspekte des Senhasegura-Clusters überwacht und eingehende Verbindungen in der Anwendung ausgleicht.

Wie funktioniert das?

PAM Load Balancer kann verschiedene Elemente eines Senhasegura-Clusters überwachen und fungiert somit als Load Balancer, der den Datenverkehr effizient zu jedem Element des Clusters leitet.

Funktionen:

  • Effiziente Aufteilung von Anforderungen oder Belastungsausgleich zwischen Clusterinstanzen;
  • Maximierung der Bandbreite der Verbindung und Optimierung der Kapazität der Ressourcennutzung;
  • Absicherung einer hohen Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit in verschiedenen Teilen des Senhasegura-Clusters;

Technische Funktionen:

  • PAM Load Balancer integriert und konfiguriert in Senhasegura-Lösung;
  • Erweiterte Funktionen für die Statussteuerung des Senhasegura-Clusters;
  • Elastizität bei Hinzufügen und Entfernen von Clusterinstanzen bei Bedarf.

* Modul ist zusätzlich zahlbar

Vorteile:

  • Kürzere Fehlerbehebungszeit;
  • Ressourcenoptimierung, die zu einer besseren Bandbreite, geringeren Latenz und Sicherstellung der Verfügbarkeit der Architektur, trotz Fehlern im System, führt.

Weitere Zusatzmodule:

SSH-Schlüssel

Zertifikatsverwaltung

PEDM (Senhasegura GO)

DEVOPS

HA Cluster